Plus

Neues Konzept soll Bauboom in Kramsach einbremsen

Eine Initiative und die GFK fordern, den Wohnbau in Kramsach einzudämmen. Die Gemeindeführung verweist auf das neue Raumordnungskonzept.

In Kramsach ist eine Diskussion um den Wohnbau entbrannt.
© Keystone Pressedienst

Kramsach – Die Petition liegt bereits im Gemeindeamt: Eine Initiative, unterstürzt von 100 Kramsachern, fordert von der Gemeindeführung, den Wohnbau zu bremsen. Ansonsten sei man in zehn Jahren bei 7000 Einwohnern (derzeit 5000) angelangt. Die Infrastruktur würde überlastet, die Wohnpreise noch mehr steigen und Kramsach seine Dorfstruktur verlieren.


Kommentieren


Schlagworte