Plus

Verschärftes Lkw-Nachtfahrverbot: Felipe weiterhin für konsequente Kontrollen

Das Nachtfahr- und sektorale Lkw-Fahrverbot wurden seit Jahresbeginn 2154-mal missachtet. Verkehrsreferentin LHStv. Felipe fordert eine Verlagerung.

Die Lkw-Fahrverbote in Tirol werden intensiv kontrolliert.
© Thomas Boehm / TT

Innsbruck – Seit Jahresbeginn gilt in Tirol ein verschärftes Nachtfahrverbot für Transit-Lkw. Das treibt den großen Frächternationen wie Deutschland, Italien oder den Niederlanden die verkehrspolitische Zornesröte ins Gesicht. Es vergeht keine Woche, in der nicht in Brüssel protestiert wird. Doch in der EU werden offenbar die Vorgangsweise Tirols zur Eindämmung der Verkehrs- und Umweltbelastung sowie die Bemühungen zur Verlagerung des Schwerverkehrs von der Straße auf die Schiene zumindest geduldet. Auch die Frächter in diesen Ländern halten sich großteils daran, wie eine Statistik der Verkehrsabteilung der Landespolizeidirektion zeigt.


Kommentieren


Schlagworte