Gartenfest mit 90 Personen in Oberösterreich aufgelöst

  • Artikel
  • Diskussion

Die oberösterreichische Polizei hat in Linz-Urfahr eine Gartenparty mit 90 Teilnehmern, davon 20 Kinder, aufgelöst. 53 Personen seien wegen Verletzung der Covid-Maßnahmen zur Anzeige gebracht worden, teilte die Landespolizeidirektion Oberösterreich am Sonntagabend mit. Die Polizisten seien nach einer am Samstag erfolgten Anzeige auf Anordnung des Magistrats um 16.20 Uhr eingeschritten, hieß es.

Der Verantwortliche habe sich damit gerechtfertigt, dass es sich um eine Vereinsveranstaltung gehandelt habe und die Covid-Maßnahmen daher nicht greifen würden. Alle Anwesenden seien Vereinsmitglieder gewesen, sagte er laut Polizei.

E-Bike und 10 x € 300,- Sportgutscheine gewinnen

TT-ePaper gratis ausprobieren. Der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.


Kommentieren


Schlagworte