Plus

Scharfe Kritik an Wave-Aus: „Unterland sitzt auf dem Trockenen“

Die NEOS fordern vom Land ein Gesamtkonzept für die Schwimmflächen in Tirol ein. LHStv. Geisler bastelt an einer Lösung für den Herbst.

  • Artikel
  • Diskussion (5)
Das Wörgler Erlebnisbad Wave wird mit Ende August geschlossen. Volksbefragung hin oder her.
© ZOOM.TIROL

Innsbruck – Wörgls Bürgermeisterin Hedi Wechner hat den Stöpsel beim maroden Erlebnisbad längst gezogen. Das Wave wird mit Ende August geschlossen. Volksbefragung hin oder her, die TT berichtete. Zusammen mit der Freiheitlichen Wörgler Liste wird Wechner im Gemeinderat am 29. April den Schließantrag ein- und aller Voraussicht nach durchbringen. Ein Freibad könnte folgen, fix ist das aber auch wieder nicht.


Kommentieren


Schlagworte