Plus

Wenn am Politik-Ausstieg kein Weg vorbeiführt

Politik kann krank machen. Rudolf Anschober, aufs Äußerste geforderter Gesundheitsminister, ist nicht der Erste, der die Notbremse ziehen musste.

  • Artikel
  • Diskussion (1)
Vor zehn Jahren zog Vizekanzler und ÖVP-Chef Josef Pröll die Notbremse und trat aus gesundheitlichen Gründen ab.
© APA

Carmen Baumgartner-Pötz

Wien – Man hatte es irgendwie kommen gesehen: Rudolf Anschober schaute in den letzten Wochen zunehmend „fertig“ aus: sichtbares starkes Schwitzen, ungesunde Hautfarbe, Lachen an unpassenden Stellen. Unter Dauerbeobachtung der Nation wurde immer deutlicher: Diesem Mann geht es nicht gut.


Kommentieren


Schlagworte