Sommernachtskonzert der Philharmoniker am 18. Juni

  • Artikel
  • Diskussion

Das Sommernachtskonzert der Wiener Philharmoniker im Schlosspark Schönbrunn findet heuer am 18. Juni statt. Das gab das Orchester am Donnerstag bekannt. Aufgrund der andauernden Covid-19 Pandemie werde es - wie im Vorjahr - nur unter Einschränkungen stattfinden können. Am Pult wird erstmals Daniel Harding stehen, Solist ist Igor Levit. Unter dem Motto „Fernweh“ werden Werke von Bernstein, Verdi, Rachmaninov, Sibelius, Elgar, Debussy und Holst zu hören sein.

Das genaue Programm sowie die Beginnzeit des Konzertes wollen die Philharmoniker in Kürze bekannt geben. Über die Details zur Durchführung des Konzertes will das Orchester zu einem späteren Zeitpunkt informieren. Der ORF wird das Konzert live-zeitversetzt ab 21.20 Uhr in ORF 2 übertragen.

)


Kommentieren


Schlagworte