EM-Spiele ohne Fans für Ceferin durchaus denkbar

  • Artikel
  • Diskussion

Trotz jüngster Zusagen von Gastgeber-Städten wie München für EM-Partien vor Zuschauern sind nach Aussage von UEFA-Präsident Aleksander Ceferin auch Spiele ohne Fans weiter denkbar. „Die Behörden vor Ort entscheiden vor den Spielen, ob Zuschauer zugelassen werden oder nicht“, sagte der Chef der Europäischen Fußball-Union (UEFA) der „Welt am Sonntag“. Ceferin bestritt, dass die UEFA von den Gastgeber-Städten Garantien für Spiele mit Fans gefordert habe.

„Was wir wollen, ist die Zusage, dass Zuschauer kommen können, wenn die Situation es erlaubt“, erklärte der 53-jährige Slowene. „Sie glauben doch nicht, dass wir auf Zuschauer bestehen, wenn die Situation vor Ort es im Sommer nicht zulässt.“ Tests, Hygienekonzepte und Impfungen machten ihn aber optimistisch. Er hoffe, das Turnier werde „das Comeback des Fußballs, wie wir ihn kennen, und hoffentlich auch das Comeback des normalen Lebens“, sagte der UEFA-Präsident.

Kritisiert wurde dieser am Sonntag von Irlands Premierminister Micheal Martin, nachdem Dublin wie auch Bilbao von der Ausrichter-Liste gestrichen worden waren. „Für mich war es nicht zulässig von der UEFA, diese Bedingungen für die Länder zu stellen“, sagte Martin dem öffentlich-rechtlichen Sender RTE. Vorzeitig Zuschauer zu erzwingen, „war aus meiner Sicht ein falscher Aufruf der Verantwortlichen und ich hätte nicht gedacht, dass es ein realistisches Vorhaben ist.“

Die vier in Dublin ursprünglich geplanten Spiele sollen nun in St. Petersburg und London ausgetragen werden, Sevilla ersetzt Bilbao als Spielort. „Wenn man sich ansieht, was in Bezug auf B.1.1.7 in ganz Europa und in Bezug auf die hohe Inzidenz in den Ländern der europäischen Mitgliedstaaten geschieht, ist es meiner Ansicht nach falsch, den Ländern solche Verpflichtungen aufzuerlegen“, sagte Martin. Die neue britische Coronavirus-Variante B.1.1.7 ist ansteckender.

TT-ePaper gratis lesen und ein E-Bike gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen. Der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.


Kommentieren


Schlagworte