„Nennt mich Rembrandt!“: Online-Preview auf Ausstellung

  • Artikel
  • Diskussion

Am 14. Mai eröffnet in der National Gallery of Canada in Ottawa die große Ausstellung „Rembrandt in Amsterdam: Creativity and Competition“, die ab dem 6. Oktober unter dem Titel „Nennt mich Rembrandt! Durchbruch in Amsterdam“ im Städel Museum in Frankfurt gezeigt wird. Ein „Digitorial“ genanntes multimediales Vorbereitungsangebot stellt schon jetzt unter rembrandt.staedelmuseum.de Hintergründe zu ausgewählten Themen der Ausstellung bereit.

Die Schau soll zeigen, wie der in Leiden geborene junge Künstler während seiner Zeit in Amsterdam zum weltberühmten Meister wurde. Mit „innovativem Storytelling und einer explorativen Userführung“ möchte das digitale Angebot in deutscher, englischer und französischer Sprache Schwerpunkte der Ausstellung aufbereiten. Erste Early-Bird-Tickets für die Ausstellung im Städel Museum sind wie der Katalog im Online-Shop unter shop.staedelmuseum.de zu erwerben.

(S E R V I C E - rembrandt.staedelmuseum.de )


Kommentieren


Schlagworte