Fast 370.000 Neuinfektionen und über 3.400 Tote in Indien

  • Artikel
  • Diskussion

In Indien hat das Gesundheitsministerium Montag früh 368.147 Corona-Neuinfektionen binnen 24 Stunden verzeichnet. Die Zahl der Todesfälle in Zusammenhang mit dem Virus steigt um 3417 auf 218.959. Am Samstag hatte das Land erstmals über 400.000 Fälle und damit einen weltweiten Höchstwert registriert. Insgesamt haben sich mehr als 19,93 Millionen Menschen nachweislich mit dem Coronavirus angesteckt. Das ist der zweithöchste Wert nach den USA.

Indien, wo mehr als 1,3 Milliarden Menschen leben, wird seit Ende Februar von einer zweiten Corona-Welle mit mehreren Virus-Varianten heimgesucht.


Kommentieren


Schlagworte