Ehemann nach Auffindung von toter Frau in Wien enthaftet

  • Artikel
  • Diskussion

Nach Auffindung der Leiche einer 36-jährigen Frau am Mittwoch in einer Wohnung in Wien-Simmering ist ihr Ehemann unter Tatverdacht festgenommen worden. Nun wurde der 44-Jährige enthaftet. „Bei einer gerichtlich angeordneten Obduktion konnte der Verdacht eines möglichen Fremdverschuldens weder ausreichend bestätigt noch definitiv ausgeschlossen werden“, berichtete die Polizei am Donnerstag. Die Ermittlungen werden weitergeführt.

Die Polizei hatte das Ableben der Frau als bedenklichen Todesfall eingestuft und schloss Fremdverschulden nicht aus. „Es werden noch etwaige Beweise ausgewertet“, sagte ein Polizeisprecher der APA über die weitere Vorgangsweise.

TT-Geburtstag: Jetzt eine von 76 Torten gewinnen

TT-ePaper gratis ausprobieren, der Gratiszeitraum endet automatisch.


Kommentieren


Schlagworte