Weltweit 159,94 Mio. Corona-Infizierte und 3,46 Mio. Tote

  • Artikel
  • Diskussion

Weltweit sind inzwischen rund 159,94 Millionen Menschen positiv auf das Coronavirus getestet worden. Knapp 3,464 Millionen sind im Zusammenhang mit dem Virus gestorben, das ergab eine Reuters-Zählung am Donnerstag beruhend auf Angaben von staatlichen Gesundheitsministerien und Regierungsvertretern.

In den USA sank die Zahl der neuen Corona-Toten. Einer Reuters-Zählung zufolge starben zuletzt binnen 24 Stunden mindestens weitere 803 Menschen im Zusammenhang mit dem Virus, am Tag davor waren es 2.114 gewesen. Die Zahl der Neuinfektionen stieg hingegen auf mindestens 39.061 von 32.570. Insgesamt sind damit in den USA mindestens 32,89 Millionen Menschen positiv auf das Coronavirus getestet worden, 585.459 sind in Zusammenhang damit gestorben.

In Deutschland meldete das Robert-Koch-Institut (RKI) 17.419 neue Positiv-Tests. Das sind 4.534 weniger als am Donnerstag vor einer Woche, als noch 21.953 Neuinfektionen gemeldet wurden. Die Sieben-Tage-Inzidenz sank weiter auf 103,6 - von 107,8 am Vortag. Der Wert gibt an, wie viele Menschen je 100.000 Einwohner sich in den vergangenen sieben Tagen mit dem Coronavirus angesteckt haben. 278 weitere Menschen starben im Zusammenhang mit dem Virus. Damit erhöht sich die Zahl der gemeldeten Todesfälle binnen 24 Stunden auf 85.658. Insgesamt fielen in Deutschland bisher mehr als 3.565.704 Millionen Corona-Tests positiv aus.

3x Weber-Grill und 10x Just Spices Gewürzbox zu gewinnen

TT-ePaper gratis ausprobieren, der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.


Kommentieren


Schlagworte