Van der Bellen mahnt Sorgfalt mit Demokratie-Fundamenten ein

  • Artikel
  • Diskussion

Bundespräsident Alexander Van der Bellen hat am Samstag den „sorgfältigen Umgang mit den Fundamenten unserer Demokratie“ eingemahnt. Am 66. Jahrestag der Unterzeichnung würdigte er auf digitalem Weg die Väter des Staatsvertrages. Von deren Ausdauer und Optimismus in den schwierigen Verhandlungen „können wir lernen“ - und trotz Pandemie „weiter mit Zuversicht und Optimismus in die Zukunft blicken“.

.

Gerade jetzt brauche es auch „das Vertrauen in eine Verfassung, auf die Verlass ist“. Sie habe sich „vielfach bewährt“, auf ihrer Grundlage könnten „Gegensätze überwunden werden“, unterstrich Van der Bellen die Bedeutung der „Fundamente der Demokratie“. Denn die Corona-Pandemie habe das Gefühl der Unsicherheit erhöht, „sie hat uns gesellschaftlich verletzlicher und dünnhäutiger gemacht“.

TT-Geburtstag: Jetzt eine von 76 Torten gewinnen

TT-ePaper gratis ausprobieren, der Gratiszeitraum endet automatisch.


Kommentieren


Schlagworte