Seilbahnunglück bei Lago Maggiore - fünf Tote

Bei einem Seilbahnunglück unweit des Lago Maggiore in Norditalien sind am Sonntag mindestens fünf Personen ums Leben gekommen. Eine Kabine der Seilbahn auf der Strecke Stresa-Mottarone stürzte circa 100 Meter vor Ankunft am Berg Mottarone ab. An Bord befanden sich elf Menschen, unter den Verletzten sind auch zwei Kinder. Feuerwehrmannschaften waren bei der Bergung im Einsatz, berichteten italienische Medien.

Verwandte Themen