Radler nach Kollision mit Pkw in Steiermark in Lebensgefahr

  • Artikel
  • Diskussion

In Stubenberg (Bezirk Hartberg-Fürstenfeld) sind am späten Samstagnachmittag ein Pkw und ein Radfahrer frontal zusammengestoßen. Der 37-jährige Radler aus dem Tiroler Bezirk Innsbruck-Land wurde dabei lebensgefährlich verletzt. Ein bei dem 46-jährigen Pkw-Lenker durchgeführter Alkotest ergab eine schwere Alkoholisierung, teilte die Polizei mit. Der Einheimische besitzt demnach auch keinen Führerschein.

Zur Kollision kam es kurz vor 18.00 Uhr auf einer Gemeindestraße in Stubenberg in Richtung der Feistritzklammstraße. Das Opfer wurde gegen die Windschutzscheibe des Pkw geschleudert und landete neben der Fahrbahn. Nach der Erstversorgung an der Unfallstelle wurde der 37-jährige Tiroler mit einem Rettungshubschrauber ins Landeskrankenhaus Graz geflogen. Der Pkw-Lenker blieb unverletzt.

TT-Geburtstag: Jetzt eine von 76 Torten gewinnen

TT-ePaper gratis ausprobieren, der Gratiszeitraum endet automatisch.


Kommentieren


Schlagworte