Impfanmeldung für Zwölf- bis 15-Jährige in OÖ und NÖ möglich

  • Artikel
  • Diskussion

möglich. Verabreicht werden die Injektionen in den 20 Landesimpfzentren und bei niedergelassenen Ärzten.

gebucht werden. Nach Eingabe des Geburtsdatums werden nur jene Time-Slots angezeigt, die mit einer Dosis des für die Altersgruppe zugelassenen Vakzins von Biontech/Pfizer hinterlegt sind. Der Aufklärungsbogen zur Impfung muss bei allen unter 14 Jahren von einem Erziehungsberechtigten unterschrieben werden. Wer bereits seinen 14. Geburtstag hinter sich hat, darf ihn selbst unterfertigen. Eltern, die wegen einer möglichen Impfung ihrer Kinder medizinische Fragen haben, wird geraten, sich an ihren Haus- oder Kinderarzt zu wenden. Die Impfungen erfolgen aber grundsätzlich über die herkömmliche Infrastruktur, also etwa die Impfstraßen.


Kommentieren


Schlagworte