Rotes Kreuz bietet gratis Antikörpertest für Blutspender

  • Artikel
  • Diskussion

In den wärmeren Sommermonaten gehen weniger Menschen Blutspenden. Wegen der Coronavirus-Pandemie wurden zahlreiche Operationen verschoben, die nun nachgeholt werden. Deshalb sucht das Rote Kreuz Blutspender. In Oberösterreich, Wien und Tirol bekommen Blutspender als Anreiz einen kostenlosen SARS-CoV-2-Antikörpertest.

In der Blutspendezentrale Wien gilt die Aktion bis 30. Juni, in Oberösterreich gibt es den Test bis 31. August und Tirol bietet ihn bereits seit Oktober 2020 für alle Blutspender an. „Gerade jetzt werden Blutspenden dringend gebraucht. Wir wissen aus Erfahrung, dass bei wärmeren Temperaturen weniger Personen zur Blutspende kommen“, sagte Rotkreuz-Präsident Gerald Schöpfer. Gegen das Coronavirus geimpfte Menschen dürfen nach 48 Stunden ihr Blut spenden.

Antikörper gegen SARS-CoV-2 können sowohl nach durchgemachter Infektion als auch nach erfolgter Impfung vorliegen. Der Antikörpertest-Befund gilt als Eintrittsnachweis im Sinne der „3G-Regel“.

TT-Geburtstag: Jetzt eine von 76 Torten gewinnen

TT-ePaper gratis ausprobieren, der Gratiszeitraum endet automatisch.


Kommentieren


Schlagworte