Federer zieht sich aus French Open zurück

  • Artikel
  • Diskussion

Die Befürchtungen von Roger Federer nach seinem hart erkämpften Drittrundensieg über Dominik Koepfer (GER) haben sich bewahrheitet. Der 39-jährige Schweizer wird am Montag bei den mit 34,37 Mio. Euro dotierten French Open in Paris nicht zu seinem Achtelfinale gegen den Italiener Matteo Berrettini antreten. Rund 15 Stunden nach dem Match zog sich Federer aus dem Turnier zurück. Er müsse nach seinen zwei Knieoperationen und der langen Pause auf seinen Körper hören, erklärte er.


Kommentieren


Schlagworte