Polen spielt vor EM-Start gegen Island nur 2:2

  • Artikel
  • Diskussion

Polens Fußball-Nationalteam hat eine durchwachsene Generalprobe vor dem Start in die Fußball-EM hingelegt. Bayern-Star Robert Lewandowski und Co. kamen am Dienstagabend in Posen gegen Island über ein 2:2-Remis nicht hinaus. Eine drohende Niederlage konnte Stürmer-“Joker“ Karol Kwiderski (88.) gerade noch verhindern. Zuvor hatten Piotr Zielinski (34.) sowie aufseiten der nicht bei der Endrunde vertretenen Gäste Albert Gudmundsson (26.) und Birkir Bjarnason (47.) getroffen.

Kwiderski war erst in der 81. Minute anstelle von Lewandowski ins Spiel gekommen. Die Polen starten am Montag (18.00 Uhr) in St. Petersburg gegen die Slowakei in die EM-Gruppe E, weitere Gegner dort sind Spanien und Schweden.


Kommentieren


Schlagworte