Pilnacek bleibt offenbar suspendiert

  • Artikel
  • Diskussion

Die Suspendierung von Sektionschef Christian Pilnacek ist offenbar vom Bundesverwaltungsgericht bestätigt worden. Das berichtet der „Kurier“ online. Sie war vom Justizressort im Zusammenhang mit Ermittlungen bezüglich einer möglicherweise verratenen Hausdurchsuchung, im Zuge derer Pilnacek auch sein Handy abgenommen wurde, ausgesprochen worden.

Die Disziplinarkommission hatte hingegen befunden, dass eine Suspendierung nicht angebracht sei. Das Justizressort hatte dagegen berufen.

Zuletzt war Pilnacek, der alle Vorwürfe strikt zurückweist, zusätzlich durch geleakte Chats mit Ex-Justizminister Wolfgang Brandstetter (ÖVP), die unter anderem despektierliche Äußerungen über Verfassungsrichterinnen beinhaltet hatten, unter öffentlichen Druck geraten.

TT-Geburtstag: Jetzt eine von 76 Torten gewinnen

TT-ePaper gratis ausprobieren, der Gratiszeitraum endet automatisch.


Kommentieren


Schlagworte