Kärntner Motorradfahrer stirbt nach Crash mit Pkw

  • Artikel
  • Diskussion

Ein 44-jähriger Motorradfahrer ist Sonntagvormittag in seinem Heimatort Maria Saal gegen einen rechts einbiegenden Pkw eines 18-Jährigen gefahren und wurde rund 50 Meter weit durch die Luft geschleudert. Dabei erlitt er schwerste Verletzungen. Der Rettungshubschrauer-Notarzt konnte ihn noch reanimieren, aber wenig später starb der Mann im Krankenhaus, hieß es seitens der Landespolizeidirektion Kärnten.

10x Wanderausrüstung zu gewinnen

TT-ePaper gratis ausprobieren, der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.


Kommentieren


Schlagworte