Nackter stieß 52-Jährigen in Graz vom Fahrrad

  • Artikel
  • Diskussion

Ein nackter 21-Jähriger hat in der Nacht auf Donnerstag in Graz einen 52-Jährigen von dessen Fahrrad gestoßen und danach seelenruhig das Eintreffen der Polizei abgewartet. Als diese ihn befragen wollte, attackierte der Flitzer einen Beamten. Der Nackte wurde festgenommen und wegen seines offenkundig verwirrten Zustandes in eine Nervenklinik gebracht. Der Mann wird angezeigt, wie die Landespolizeidirektion mitteilte.

Begonnen hatte der nächtliche Einsatz im Bezirk Wetzelsdorf gegen 22.00 Uhr mit einer seltsamen Meldung: „Ein nackter Mann attackiert in der Harter Straße Personen“. Als die Polizisten eintrafen, sahen sie einen am Boden liegenden Verletzten. Dieser sagte, ein nackter Mann habe ihn plötzlich vom Rad gestoßen.

Der unbekleidete 21-jährige Grazer hielt sich währenddessen nur wenige Meter vom Verletzten entfernt auf. Sofort wurde der junge Mann zum Sachverhalt befragt. Dabei versuchte er jedoch, einem Polizisten ins Gesicht zu schlagen. Daraufhin wurde er festgenommen. Das Motiv ließ sich vorerst nicht eruieren, ebenso wenig, warum der Mann hüllenlos unterwegs gewesen war.

10x Wanderausrüstung zu gewinnen

TT-ePaper gratis ausprobieren, der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.


Kommentieren


Schlagworte