Philippinischer Militär-Jet gecrasht: 40 von 85 gerettet

  • Artikel
  • Diskussion

Ein Militärflugzeug mit mehr als 80 Insassen an Bord ist auf den Philippinen verunglückt. Mindestens 40 Soldaten hätten den Absturz auf der Insel Jolo im Süden des Landes überlebt, sagte Armeechef Cirilito Sobejana am Sonntag. „Wir tun unser Bestes, um die Passagiere zu retten“, betonte er. Die Suche nach weiteren Überlebenden dauere an. Das Flugzeug des Typs C-130 habe Truppen transportiert.


Kommentieren


Schlagworte