Schlagerlegende Bill Ramsey mit 90 Jahren gestorben

  • Artikel
  • Diskussion

Hits wie die „Zuckerpuppe“, das „Pigalle“ und natürlich „Ohne Krimi geht die Mimi nie ins Bett“ werden bleiben von ihm: Am vergangenen Freitag (2. Juli) ist, wie erst jetzt bekannt wurde, der große Schlagersänger Bill Ramsey im Alter von 90 Jahren gestorben. Bill Ramsey war der US-deutsche Star der Wirtschaftswunderzeit und darüber hinaus. Gesundheitsbedingt musste er sich bereits vor einigen Jahren aus der Öffentlichkeit zurückziehen.

Dabei hatte der gebürtige US-Amerikaner, der seinen Akzent auch nach Jahrzehnten nicht abgelegt hat, noch bis ins hohe Alter Schaffenskraft für seine Leidenschaften Jazz und Blues gezeigt. 2019 lief zuletzt seine Radiosendung „Swingtime“, die er über 30 Jahre im Hessischen Rundfunk moderierte. Im Juli 2018 fand sein letztes Konzert in Darmstadt statt. Kurz danach machte der seit langem mit seiner vierten Frau in Hamburg lebende Ramsey eine Parkinson-Erkrankung öffentlich.


Kommentieren


Schlagworte