Tiroler „Impfsonntag“ läuft zum zweiten Mal

  • Artikel
  • Diskussion

Tirol hat sich eine 70-prozentige Durchimpfungsrate im Herbst als Ziel gesteckt. Um dies zu erreichen, setzt man weiter auf niederschwellige Angebote. Bereits in den vergangenen drei Tagen bestand die Möglichkeit, sich ohne Anmeldung unter anderem auch im „Impfbus“ immunisieren zu lassen. Rund 3.400 Menschen nützten die verschiedenen Angebote zur Erstimpfung. Heute wird nach dem großen Ansturm vergangene Woche der „Impfsonntag“ wiederholt.

Außer in Kitzbühel öffnen die Impfzentren von 9.00 Uhr bis 18.00 ihre Pforten, in Lienz um 11.00 Uhr. Außerdem ist der Impfbus von 9.00 bis 18.00 Uhr beim Sportpark in Kitzbühel stationiert.

abrufbar ist.

10x Wanderausrüstung zu gewinnen

TT-ePaper gratis ausprobieren, der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.


Kommentieren


Schlagworte