Journalist De Vries nach Anschlag in Niederlanden gestorben

  • Artikel
  • Diskussion

Der prominente niederländische Kriminal-Reporter Peter R. de Vries ist nach dem Mordanschlag auf sich seinen schweren Verletzungen erlegen. Das teilte die Familie am Donnerstag in Amsterdam mit. De Vries war am 6. Juli in Amsterdam niedergeschossen worden.

"Kaiserschmarrndrama": 50x2 Karten für den Premieretag gewinnen

TT-ePaper gratis ausprobieren, der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.


Kommentieren


Schlagworte