Pogacar nach Einzelzeitfahren vor Sieg bei Tour de France

  • Artikel
  • Diskussion

Tadej Pogacar steht vor dem neuerlichen Triumph bei der Tour de France. Der 22-jährige Slowene verteidigte am Samstag im Einzelzeitfahren über 30,8 Kilometern souverän das Gelbe Trikot und geht mit 5:20 Minuten Vorsprung auf den Dänen Jonas Vingegaard in die Schlussetappe am Sonntag. Im abschließenden Teilstück, das in Paris auf den Champs-Elysees endet, wird traditionell nicht mehr angegriffen.

Der Vorjahressieger vom Team UAE Emirates schaffte im Einzelzeitfahren von Libourne nach Saint-Emilion die achtbeste Zeit. Den Tagessieg holte sich der Belgier Wout van Aert in 35,53 Minuten (Durchschnittsgeschwindigkeit von 51,5 km/h) vor den Dänen Kasper Asgreen (+ 21 Sek.) und Vingegaard (+ 32).


Kommentieren


Schlagworte