Liu Jia nach Sieg gegen Ukrainerin Gaponowa in zweiter Runde

  • Artikel
  • Diskussion

Österreichs Tischtennis-Routinier Liu Jia darf am Montag ihre olympische Geschichte fortsetzen. Die 39-Jährige setzte sich am Samstagnachmittag (MESZ) in Tokio in der ersten Runde gegen die Ukrainerin Ganna Gaponowa mit 4:2 (4,-6,-6,4,3,5) durch, nachdem sie einen 1:2-Satzrückstand aufholte. In der zweiten Runde trifft die Froschberg-Spielerin auf die Russin Polina Michailowa, wie Gaponowa eine Verteidigungsspielerin, was Liu Jia normalerweise nicht liegt.


Kommentieren


Schlagworte