Auch Segler Zajac/Matz verpassen Medal Race

  • Artikel
  • Diskussion

Österreichs Segler bleiben bei den Sommerspielen in Japan ohne Medaille. Nach Tanja Frank/Lorena Abicht (49er FX) haben auch Thomas Zajac/Barbara Matz (Nacra 17 Foiling) vor Enoshima das Medal Race der Top Ten verpasst. Sie kamen in den abschließenden Wettfahrten auf die Rängen 4, 12 und 11, das ergab den elften Gesamtrang. Benjamin Bildstein/David Hussl (49er) hatten es als Zehnte in die Medaillenentscheidung am Montag geschafft, Edelmetall ist aber außer Reichweite.

Offiziell ist das Nacra-Zwischenergebnis noch nicht, denn die Protestfrist läuft noch. Zajac und Matz legten selbst Protest gegen die Wertung der elften Wettfahrt ein, da sie eine Behinderung durch das US-Team Riley Gibbs/Anna Weis wahrnahmen.


Kommentieren


Schlagworte