Schwarz/Lehaci verpassen Kanu-Finale über 500 m

  • Artikel
  • Diskussion

Die Flachwasser-Kanutinnen Ana Roxana Lehaci und Viktoria Schwarz haben bei den Olympischen Sommerspielen in Tokio im Kajak-Zweier das Finale deutlich verpasst. Die Oberösterreicherinnen belegten am Dienstag in ihrem Semifinale Platz sechs, die Top vier stiegen in den Endlauf auf. Der Rückstand von Lehaci/Schwarz auf den letzten Aufstiegsplatz betrug 2,278 Sek. Für die ÖOC-Athletinnen geht es um 5.39 Uhr MESZ im B-Finale noch um Rang neun.


Kommentieren


Schlagworte