Heftige Explosion erschüttert Kabul

  • Artikel
  • Diskussion

In der afghanischen Hauptstadt Kabul hat sich am Dienstagabend eine Explosion ereignet. Das Innenministerium bestätigte eine Explosion im Stadtteil Scherpur im Zentrum der Stadt. Ein Ermittlungsteam sei vor Ort und man wolle bald nähere Details mitteilen. Der Knall war in mehreren Teilen der Stadt zu hören. Medien berichteten mit Bezug auf Sicherheitskräfte vor Ort, die Explosion ereignete sich in der Nähe des Hauses des amtierenden Verteidigungsministers Bismillah Mohammadi.

Lokale Journalisten schrieben auf Twitter, es sei Gewehrfeuer in der Nähe des Explosionsortes zu hören. Bilder in sozialen Medien zeigten eine aufsteigende große, weiße Rauchwolke. Im Stadtzentrum waren Sirenen von Rettungsfahrzeugen zu hören. Über mögliche Opfer wurde zunächst nichts mitgeteilt. Bisher bekannte sich niemand zu dem Angriff.

TT-ePaper testen und eine von 150 Jahre-Vignetten 2021 gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

TT ePaper

Kommentieren


Schlagworte