Drogenlenker überfährt 74-jährigen Fußgänger

  • Artikel
  • Diskussion

Ein Drogenlenker hat am Montag in seinem Heimatbezirk Mödling einen tödlichen Verkehrsunfall verursacht. Der 20-Jährige hatte laut Polizei um 10.15 Uhr in Perchtoldsdorf aus vorerst unbekannter Ursache sein Auto nach links verrissen. Es kam zur Kollision mit einem 74-Jährigen, der auf dem Gehsteig unterwegs war. Der Pensionist aus dem Bezirk Mödling erlitt tödliche Verletzungen, teilte die niederösterreichische Landespolizeidirektion am Dienstag in einer Aussendung mit.


Kommentieren


Schlagworte