Schwab startet im Streben um US-PGA-Tourkarte ausgezeichnet

  • Artikel
  • Diskussion

Golfer Matthias Schwab hat am Donnerstag in Boise/Idaho einen glänzenden Start im Streben um die US-PGA-Tourkarte 2021/22 erwischt. Der Steirer kam auf eine 65er-Runde von sechs unter Par, wobei er ein Eagle (doppelter Schaggewinn) und fünf Birdies (Schlaggewinn) verzeichnete. Erst auf dem vorletzten Loch kassierte der 26-Jährige sein einziges Bogey (Schlagverlust). Mit dieser Leistung lag Schwab vorerst auf Rang drei, es waren aber noch nicht alle Spieler zurück im Clubhaus.

Es ist das Auftakt-Turnier einer Dreier-Finalserie der Korn Ferry Tour. Kommt Schwab in der Gesamtwertung in die Top 25, winkt ihm die Tourkarte für die nächste Saison. Sollte dies gelingen, möchte Schwab künftig vorwiegend auf der US-PGA-Tour spielen.


Kommentieren


Schlagworte