Entgeltliche Einschaltung

Eine Festnahme nach Schussabgabe in St. Pölten

Im Stadtgebiet von St. Pölten hat am Samstagnachmittag ein Mann auf einen anderen geschossen. Das verletzte Opfer sei außer Lebensgefahr, teilte die Landespolizeidirektion Niederösterreich auf Anfrage mit. Beim Tatverdächtigen, der festgenommen wurde, soll es sich um einen türkischen Staatsbürger handeln. Das Landeskriminalamt Niederösterreich hat die Ermittlungen übernommen.

Zu der Schussabgabe war es im Bereich eines Lokals gekommen. Der Verletzte wurde laut Polizei ins Universitätsklinikum St. Pölten transportiert. Zu den Hintergründen der Tat lagen am frühen Samstagabend noch keine Angaben vor.

Verwandte Themen

Entgeltliche Einschaltung