„Schwerwiegende Knieverletzung“ bei Xaver Schlager

  • Artikel
  • Diskussion

Xaver Schlager hat sich nach den Angaben seines Clubs VfL Wolfsburg am Sonntag gegen RB Leipzig eine „schwerwiegende Verletzung am rechten Knie“ zugezogen und wird am Dienstag operiert. Zur genauen Diagnose machte der deutsche Fußball-Bundesligist ebenso keine Angaben wie zur möglichen Ausfallsdauer. Marko Arnautovic hatte am Montag im Rahmen eines ÖFB-Pressetermins erzählt, dass Schlager einen Kreuzbandriss erlitten habe.

Sollte es sich tatsächlich um eine derart gravierende Verletzung handeln, würde Schlager nicht nur die Champions-League-Duelle mit seinem Ex-Club Red Bull Salzburg, sondern so wie Stefan Lainer und Sasa Kalajdzic auch alle verbleibenden Länderspiele in diesem Jahr versäumen. Möglicherweise könnte es sogar mit einer Einberufung für das WM-Play-off im März 2022 knapp werden. Das ÖFB-Team wird mit großer Wahrscheinlichkeit an dieser letzten Ausscheidungsrunde für einen Startplatz bei der WM 2022 in Katar teilnehmen.

"Ice Road": 50x2 Karten für den Premieretag gewinnen

TT-ePaper gratis ausprobieren, der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.


Kommentieren


Schlagworte