Kind starb nach Auffahrunfall auf A2 in Niederösterreich

  • Artikel
  • Diskussion

Bei einem Auffahrunfall auf der Südautobahn (A2) bei Vösendorf (Bezirk Mödling) ist nach Polizeiangaben Dienstagfrüh ein Kind ums Leben gekommen. Ein weiteres wurde von einem Notarzthubschrauber in ein Krankenhaus transportiert.

Wie die Landespolizeidirektion Niederösterreich mitteilte, kam ein Auto gegen 5.15 Uhr vermutlich wegen einer Panne auf Höhe der SCS auf der Richtungsfahrbahn Graz der A2 zu stehen. Auf der Rückbank saßen demnach zwei Kinder. Ein weiteres Fahrzeug krachte ins Heck des stehenden Wagens.

Asfinag-Angaben zufolge waren zwei Notarzthubschrauber im Einsatz. Die Richtungsfahrbahn Graz der A2 musste gesperrt werden. Später wurde der Verkehr über den Pannenstreifen an der Unfallstelle vorbeigeleitet. Es gab kilometerlange Staus, auch in Fahrtrichtung Wien.


Kommentieren


Schlagworte