Tödlicher Alpinunfall in den Zillertaler Alpen

  • Artikel
  • Diskussion

Montagmittag ist ein 46-jähriger Belgier in den Zillertaler Alpen tödlich verunglückt. Der Mann war laut Polizei in einer vierköpfigen Gruppe von der Edelhütte über den Aschaffenburger Höhenweg bzw. den Siebenschneidensteig in Richtung Kasseler Hütte unterwegs. Beim Abstieg verlor der 46-Jährige das Gleichgewicht und stürzte 250 Meter über teils senkrechtes, felsiges Gelände ab. Dabei erlitt der Mann tödliche Verletzungen.

"Ice Road": 50x2 Karten für den Premieretag gewinnen

TT-ePaper gratis ausprobieren, der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.


Kommentieren


Schlagworte