Topfavorit Novak Djokovic bei US Open im Viertelfinale

  • Artikel
  • Diskussion

Topfavorit Novak Djokovic hat bei den US Open das Viertelfinale erreicht. Der serbische Weltranglisten-Erste gewann am Montag (Ortszeit) gegen den Amerikaner Jenson Brooksby mit 1:6, 6:3, 6:2, 6:2 und hatte dabei nur am Anfang ein paar Probleme mit dem 20 Jahre alten US-Boy. Djokovic, der in New York seinen 21. Titel bei einem Grand-Slam-Turnier anstrebt, bekommt es jetzt mit Matteo Berrettini zu tun.

Der Italiener hatte sich zuvor mit 6:4, 3:6, 6:3, 6:2 gegen den Kölner Qualifikanten Oscar Otte durchgesetzt. Holt Djokovic in New York den Titel, hat er alle vier Grand-Slam-Turniere in einem Tennis-Jahr gewonnen. Das schaffte zuletzt der legendäre Australier Rod Laver 1969.

"Ice Road": 50x2 Karten für den Premieretag gewinnen

TT-ePaper gratis ausprobieren, der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.


Kommentieren


Schlagworte