Weißhaidinger in Zürich Diskus-Sechster - Stahl 1.

  • Artikel
  • Diskussion

Diskuswerfer Lukas Weißhaidinger hat im Finale der Diamond League der Leichtathleten in Zürich den sechsten und somit letzten Rang belegt. Der 29-jährige Oberösterreicher und Olympia-Dritte warf viermal ungültig und erreichte im vierten von sechs Versuchen 63,20 Meter. Damit musste er sich in der hochkarätigen Konkurrenz ganz hinten einreihen. Es siegte der schwedische Diskusdominator und Olympiasieger Daniel Stahl mit 66,49 Metern.

Auf die Plätze zwei und drei kamen der Slowene Kristjan Ceh (65,39 m) und Fedrick Dacres aus Jamaika (65,33 m).


Kommentieren


Schlagworte