Acht Tote durch Gasexplosion in Nordostchina

  • Artikel
  • Diskussion

Durch die Explosion eines undichten Gastanks in einem Apartment in der nordostchinesischen Hafenstadt Dalian sind acht Menschen ums Leben gekommen. Fünf weitere wurden verletzt, wie Staatsmedien am Samstag berichteten. Nach der Explosion in der Wohnung im Stadtbezirk Pulandian war auch ein Feuer ausgebrochen, das in den frühen Morgenstunden des Samstags gelöscht werden konnte.

Die Verletzten wurden alle im Krankenhaus behandelt und waren den Angaben zufolge in einem stabilen Zustand. Ermittlungen zur Ursache des Unglücks wurden aufgenommen, wie es hieß.


Kommentieren


Schlagworte