Kärntnerin stürzte bei Autounfall 150 Meter ab

  • Artikel
  • Diskussion

Eine 71-jährige Frau ist am Sonntagabend mit ihrem Auto in Steinfeld (Bezirk Spittal an der Drau) 150 Meter tief abgestürzt. Wie die Polizei mitteilte, war sie aus vorerst unbekannter Ursache von der Fahrbahn abgekommen und durch felsiges, steil abfallendes Gelände abgestürzt. Die verletzte Frau wurde im Fahrzeug eingeklemmt und schaffte es weder sich zu befreien, noch einen Notruf abzusetzen. Etwa zweieinhalb Stunden danach erstatteten Angehörige eine Abgängigkeitsanzeige.

Daraufhin wurde mit einer Handypeilung eine Suchaktion eingeleitet. Das beschädigte Fahrzeug wurde von einem Polizeihubschrauber lokalisiert, die 71-Jährige ins Krankenhaus gebracht.

"Ice Road": 50x2 Karten für den Premieretag gewinnen

TT-ePaper gratis ausprobieren, der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.


Kommentieren


Schlagworte