Arnautovic holt mit Bologna zweiten Saisonsieg

  • Artikel
  • Diskussion

Marko Arnautovic hat mit dem FC Bologna zum Abschluss der dritten Runde der italienischen Serie A einen 1:0-Heimsieg über Hellas Verona geholt. Der Wiener spielte am Montagabend wieder als Mittelstürmer der „Rossoblu“ und war beim entscheidenden Treffer involviert. Nachdem Arnautovic den Ball behauptet hatte, schloss der Schwede Mattias Svanberg in der 78. Minute aus dem Hinterhalt kommend erfolgreich ab.

Kurz vor Schluss hatte Arnautovic nach einem Eckball das 2:0 am Fuß, hämmerte den Ball aus wenigen Metern aber über die Latte (87.). Im Finish der Partie wurde der Stürmer unter großem Applaus ausgewechselt.

Bologna durfte sich über den zweiten Saisonsieg freuen. Mit insgesamt sieben Zählern liegt die weiter ungeschlagene Mannschaft auf dem sechsten Tabellenplatz. Am kommenden Samstag wartet das Gastspiel beim punktegleichen Meister Inter Mailand.


Kommentieren


Schlagworte