Erste Stimmabgaben für Grazer Gemeinderatswahl

  • Artikel
  • Diskussion

In Graz können am Freitag die ersten Bürger ihre Stimme zur Gemeinderatswahl abgeben - von 13.30 Uhr bis 20.00 Uhr an 18 Standorten. In jedem der 17 Bezirke ist ein Wahllokal offen, im 1. Bezirk mit dem Trauungssaal im Rathaus ein zusätzliches. Der eigentliche Wahltag ist am Sonntag, 26. September. 14 Parteien stellen sich den Bürgern. Beim letzten Urnengang am 5. Februar 2017 nutzen 9.698 Personen den vorgezogenen Wahltag, heuer wird eine regere Teilnahme erwartet.

Zur Stimmabgabe braucht man nur einen Lichtbildausweis, an einen Wahlsprengel ist man nicht gebunden, der Eintrag in der Wählerevidenz wird elektronisch überprüft. Die Wahlurnen werden versiegelt und versperrt bis zum Wahlsonntag verwahrt. Gezählt und bekanntgegeben wird am Freitag lediglich die Zahl der abgegebenen Kuverts mit den Wahlzetteln. Laut Wahlreferent Wolfgang Schwartz ist bis 20.30 Uhr mit einem Ergebnis zu rechnen. Stimmberechtigt sind 223.512 Personen, davon 32.390 Bürger anderer EU-Staaten.

150 x Jahres-Vignette 2022 zu gewinnen

TT-ePaper gratis ausprobieren, der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.


Kommentieren


Schlagworte