Hausärzteverband fordert kostenlose Covid-Antikörpertests

  • Artikel
  • Diskussion

Der Österreichische Hausärzteverband fordert kostenlose Covid-Antikörpertests für alle Nicht-Geimpften und Nicht-Genesenen. Bisher sei unbekannt, wie viele Personen in der Gruppe der Ungeimpften und Nicht-Erkrankten ausreichende Antikörper durch unbemerkte Ansteckungen ausgebildet haben. Österreichweit sollten deshalb für diese Menschen in einer einmaligen Aktion gratis Antikörpertests angeboten werden, forderte Angelika Reitböck, Präsidentin des Hausärzteverbands, am Montag.

Davon ausgenommen wären Geimpfte oder Menschen, die schon einmal einen Absonderungsbescheid erhalten haben, wurde in einer Aussendung erläutert. Die Dunkelziffer der Personen mit signifikanten Antikörperspiegeln, die als Nicht-Geimpfte und Nicht-Genesene klassifiziert werden, sei von großem Interesse, da diese ganz wesentlich zu einer Herdenimmunität beitragen. Je höher der Anteil der Bevölkerung mit Antikörpern, umso schneller können wir die Pandemie hinter uns lassen, betonte der Verband. Die Kosten einer solchen Aktion seien verschwindend gering im Vergleich zu den täglich anfallenden Kosten für die Antigenschnelltests.

150 x Jahres-Vignette 2022 zu gewinnen

TT-ePaper gratis ausprobieren, der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.


Kommentieren


Schlagworte