ÖBB-Tauernstrecke in Salzburg ab Samstag drei Tage gesperrt

  • Artikel
  • Diskussion

Auf der ÖBB-Tauernstrecke finden von 2. bis 4. Oktober zwischen den Bahnhöfen Schwarzach-St. Veit und Böckstein in Salzburg Inspektions- und Instandhaltungsarbeiten statt. Für Fahrgäste wird darum zwischen Samstag, 5.30 Uhr, und Montag, 17.00 Uhr, ein Schienenersatzverkehr mit Bussen eingerichtet. Zusätzlich kommt es zu Fahrplanänderungen für die Fernverkehrszüge von Klagenfurt in Richtung Salzburg und umgekehrt.

Die ÖBB bitten Kunden, sich vor Fahrtantritt über die gewünschte Verbindung zu informieren. Die Autoschleuse durch den Tauerntunnel zwischen Böckstein und Mallnitz verkehrt planmäßig.

150 x Jahres-Vignette 2022 zu gewinnen

TT-ePaper gratis ausprobieren, der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.


Kommentieren


Schlagworte