Thomas Brezina schickt Kaiserin Sisi auf Mörderjagd

  • Artikel
  • Diskussion

Thomas Brezina lässt in seinem neuen Roman niemand geringeren als Kaiserin Elisabeth ermitteln. „Sisis schöne Leichen“ heißt der erste Teil einer neuen Krimireihe des Bestsellerautors, der im Verlag edition a erscheint und am 14. Oktober in passendem Ambiente - im Weißgoldzimmer des Schlosses Schönbrunn - präsentiert wird. Erscheinungstermin des 320-Seiters mit dem Untertitel „Krimijahre einer Kaiserin“ ist der 16. Oktober.

„Sisis erste ‚schene Leich‘ führt in die Nationalbibliothek und zu einem kostbaren Geheimnis, das Leben kostet. Ein Kriminalfall, wie er sich 1865 zugetragen haben könnte“, heißt es in der Verlagsankündigung. Brezina, der mit seinen in viele Sprachen übersetzten Kinderbuchserien Millionenauflagen erzielte und seit einigen Jahren auch für ein erwachsenen Zielpublikum schreibt, habe sich für sein neues Buch in intensive historische Recherchen vertieft, wurde versichert. „Es gibt Aussagen, sie (Sisi, Anm.) hätte ihr ganzes Potenzial kaum genutzt. In meinem Roman tut sie es“, wird der Autor zitiert.

(S E R V I C E - „Sisis schöne Leichen“ von Thomas Brezina, Verlag edition a, 320 Seiten, 16 Euro, ISBN 978-3-99001-542-1)

150 x Jahres-Vignette 2022 zu gewinnen

TT-ePaper gratis ausprobieren, der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.


Kommentieren


Schlagworte