Facebook, Instagram und WhatsApp kämpfen mit großem Ausfall

  • Artikel
  • Diskussion

Bei einem ungewöhnlich großen Ausfall sind am Montag gleich mehrere Dienste des Facebook-Konzerns auf breiter Front vom Netz gegangen. Neben der eigentlichen Facebook-Plattform waren auch der Chatdienst WhatsApp und die Foto-App Instagram für viele Nutzer nicht zu erreichen, wie Störungsmeldungen auf Websites wie Downdetector zeigten. Ein Facebook-Sprecher entschuldigte sich via Twitter und versicherte, dass das Online-Netzwerk an der Entstörung arbeite.

Die Ursachen für die Probleme waren zunächst nicht bekannt. Auf „Downdetector.com“ wurde über mehr als 50.000 Vorfälle in Zusammenhang mit den populären Apps des Facebook-Konzerns berichtet. Auch User in Österreich waren betroffen. In einer Fehlermeldung auf der Facebook-Website war von einem Problem mit dem Domain Name System (DNS) die Rede. „Wir sind uns bewusst, dass einige Leute derzeit Probleme mit WhatsApp haben“, twitterte Facebook. Man arbeite an einer Lösung und werde hierzu so bald wie möglich ein Update geben.


Kommentieren


Schlagworte