Im Prozess zu Pariser Anschlägen sagen Überlebende aus

  • Artikel
  • Diskussion

Im Prozess zu den Pariser Anschlägen vom November 2015 sagen von Mittwoch an erstmals Überlebende des Massenmordes im Konzertsaal Bataclan aus. Bei den islamistischen Anschlägen an einem Fußballstadion, auf Straßencafés und im Bataclan waren 130 Menschen getötet worden, 350 wurden verletzt. Im Bataclan hatte gerade ein Konzert der Eagles of Death Metal begonnen, als drei Attentäter den Saal stürmten und 90 Menschen töteten.

Seit vergangener Woche hört das Gericht Opfer und Angehörige an, im Schnitt etwa 15 am Tag. In dem umfangreichsten Prozess, den Frankreich je erlebt hat, müssen sich 20 mutmaßliche Attentäter und Helfer verantworten. Hauptangeklagter ist das einzige noch lebende Mitglied der Kommandos, der 32 Jahre Franko-Marokkaner Salah Abdeslam.


Kommentieren


Schlagworte