Voller ÖFB-Kader absolviert letztes Training vor Färöer-Flug

  • Artikel
  • Diskussion

Das österreichische Fußball-Nationalteam hat sich Donnerstagmittag bereits bei vergleichbaren Bedingungen auf das WM-Qualifikationsspiel am Samstag (20.45 Uhr/live ORF 1) auf den Färöern eingestellt. Das letzte Training vor dem Abflug auf die Inseln im Nordatlantik auf den Trainingsplätzen beim Ernst-Happel-Stadion in Wien ging bei Regen und auf Kunstrasen über die Bühne. Alle 23 aktuellen Kaderspieler machten die Einheit mit.

Der Abflug von Wien-Schwechat nach Vagar stand am Donnerstagnachmittag (16.00 Uhr) auf dem Programm. Für die Partie, die im 5.000 Besucher fassenden Torsvöllur-Stadion in Torshavn auf Kunstrasen ausgetragen wird, sind bisher rund 4.000 Tickets verkauft. Die ÖFB-Auswahl wird laut Verbandsangaben von rund 200 österreichischen Fans begleitet. Teamchef Franco Foda muss insgesamt zehn verletzte oder erkrankte Spieler vorgeben, darunter zahlreiche Stammkräfte.

3 x Thermomix® TM6 zu gewinnen

TT-ePaper gratis ausprobieren, der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.


Kommentieren


Schlagworte