Bogenschütze tötete mehrere Menschen in Norwegen

  • Artikel
  • Diskussion

Im südnorwegischen Kongsberg hat ein Bogenschütze am heutigen Mittwochabend mehrere Menschen getötet. Es habe auch mehrere Verletzte gegeben, teilte die Polizei mit. Der Täter habe gefasst werden können, nachdem er sich zuvor großflächig im Zentrum der südlich von Oslo gelegenen Stadt bewegt habe. Es habe sich vermutlich um einen Einzeltäter gehandelt, so Polizeichef Öyvind Aas. Über das mögliche Motiv wollte er nicht spekulieren.

Man sei derzeit noch dabei, Informationen an den verschiedenen Tatorten zu sichten, die Lage sei „verwirrend“, so Aas. „Wir haben viele Zeugen, mit denen wir reden müssen“, sagte der Polizeichef. Medienberichten zufolge gab es ein starkes Polizeiaufgebot in der Stadt. Hubschrauber kreisten über dem Zentrum von Kongsberg, auch Bombenexperten waren im Einsatz. Wie der norwegische Rundfunk berichtete, hatte die Polizei um 18.13 Uhr die ersten Nachrichten von Bewohnern erhalten, wonach ein mit Pfeil und Bogen bewaffneter Mann im Zentrum Kongbergs unterwegs sei.


Kommentieren


Schlagworte