Entgeltliche Einschaltung

Präsident Hofer gegen 3G im Parlament

  • Artikel
  • Diskussion

Seit Freitag gilt im Parlament die 3G-Regel. Das gefällt im Hohen Haus nicht jedem, selbst im Präsidium des Nationalrats. Der Dritte Präsident Norbert Hofer (FPÖ) zeigt in einer Aussendung für die Maßnahme wenig Verständnis: „Ich sehe 3G am Arbeitsplatz generell kritisch - und so natürlich auch im Parlament.“ Mit dieser Maßnahme solle offenbar ein Impfdruck aufgebaut werden, „und das lehne ich auch als selbst geimpfter Menschen entschieden ab.“

Gerade im Parlament, „dem Maschinenraum der Demokratie“, sei es überzogen, nun auf 3G zu wechseln, findet Hofer: „Die letzten eineinhalb Jahre haben gezeigt, dass das Parlament im Regelbetrieb kein Ort von Coronaclustern gewesen ist.“

Entgeltliche Einschaltung

Gewinnspiel: Jahresabo für Body & Soul

TT-ePaper 4 Wochen gratis ausprobieren, ohne automatische Verlängerung


Kommentieren


Schlagworte

Entgeltliche Einschaltung